„Handlungsempfehlungen und Argumentationshilfe für eine gelingende Zusammenarbeit im Regionalen Übergangsmanagement…“

17.05.2022

Die Handreichung des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb) stellt wichtige Neuregelungen des SGB VIII vor, die mit dem Kinder- und Jugendstärkungsgesetz 2021 in Kraft getreten sind und Auswirkungen auf die Zusammenarbeit der Akteurinnen und Akteure am Übergang Schule – Beruf haben. Damit betrifft die Gesetzesnovelle auch die rechtskreisübergreifende Zusammenarbeit in den Jugendberufsagenturen bundesweit. Eine relevante Neuerung ist die neue, rechtlich festgelegte Koordinierungsverantwortung des Jugendamtes sowie die damit verbundene verpflichtende Zusammenarbeit mit den Partnern. 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuelles von . Setze ein Lesezeichen zum Permalink.