Die Folgen der Corona-Pandemie belasten Jugendliche immer noch stark

18.08.2022

Die Folgen der Pandemie belasten Jugendliche und junge Erwachsene in fast allen Lebensbereichen weiterhin stark. Das zeigen erste Ergebnisse einer bislang unveröffentlichten Untersuchung im Rahmen des Surveys „Aufwachsen in Deutschland: Alltagswelten“ (AID:A) des Deutschen Jugendinstituts (DJI), die in der neuen Ausgabe des Forschungsmagazins DJI Impulse erschienen sind.

BIBB-Jahresbericht 2021 veröffentlicht

15.08.2022

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) informiert in seinem Bericht über die wichtigsten Entwicklungen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung sowie über die Höhepunkte der Arbeit des BIBB im vergangenen Jahr.
Die Analyse des Ausbildungsmarktes zeigt beispielsweise, dass nach den erheblichen Einbußen im Vorjahr die Zahl der neu abgeschlossenen dualen Ausbildungsverträge um 5.600 Verträge auf 473.100 wieder leicht gestiegen ist (+1,2 %). Die Zahl liegt jedoch noch weit unter dem Niveau von 2019 vor Ausbruch der Corona-Pandemie. Zum Vergleich: 2019 wurden insgesamt 525.000 neue Ausbildungsverträge geschlossen, 52.000 mehr als 2021.

BIBB Report „Pflege? Damit kann ich mich (nicht) sehen lassen…“

10.08.2022

Der aktuelle BIBB Report beschäftigt sich mit der Frage, welches Image Pflegeberufe derzeit bei Jugendlichen haben und was daraus für ihr Interesse an einer Pflegeausbildung folgt. Eine aktuelle Untersuchung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) in der 2400 Schüler/-innen allgemeinbildender Schulen in Nordrhein-Westfalen befragt wurden, zeigt dass die Neigung zu einer Pflegeausbildung größer ist, wenn Pflegekräften solche Imageattribute zuerkannt werden, die für das mit einem Beruf erreichbare soziale Ansehen relevant sind.

Umfrage „Berufliche Orientierung im dritten Corona-Jahr“

04.08.2022

Wenn es um die Suche nach dem passenden Beruf geht, ist nur ein Viertel der jungen Menschen davon überzeugt, dass es genügend Informationen zur Berufswahl gibt, und man sich darin auch gut zurechtfindet. Demgegenüber sind 53 Prozent der jungen Menschen mit dem Informationsangebot überfordert. Immerhin weiß etwas mehr als jeder zweite junge Mensch (56 Prozent) „sehr gut“ oder zumindest „eher gut“ über den angestrebten Beruf Bescheid. Dies sind die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, für die das Institut iconkids & youth bundesweit 1.666 Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren befragt hat.

Zehn Gelingensbedingungen für eine Ausbildungsgarantie

18.07.2022

Im Koalitionsvertrag der aktuellen Bundesregierung ist eine Ausbildungsgarantie festgeschrieben, die allen Jugendlichen den Zugang zu einer vollqualifizierenden Berufsausbildung ermöglichen soll. Wie sollte diese ausgestaltet werden, damit dieses Ziel erreicht werden kann? Die Bertelsmann Stiftung hat in einem Impulspapier zehn Gelingensbedingungen für die Ausbildungsgarantie formuliert.

Empfehlungen des Deutschen Vereins zur rechtskreisübergreifenden Zusammenarbeit von SGB II, SGB III, SGB VIII und SGB IX

13.07.2022

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. begrüßt und unterstützt den Auf- bzw. Ausbau einer systematischen Zusammenarbeit der Arbeitsagenturen, Jobcenter, Träger der Jugend- und der Eingliederungshilfe. Die „Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Weiterentwicklung der rechtskreisübergreifenden Zusammenarbeit von SGB II, SGB III, SGB VIII und SGB IX“ geben Impulse und greifen die Weiterentwicklungen der Praxis auf.

Neue Ausgabe „bbh – Das Magazin der Beruflichen Bildung Hamburg“

06.07.2022

Das Magazin erscheint in neuem Look und erstmals wieder seit 2016. Herausgeber ist das Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB). Im Fokus dieser Ausgabe ist die studienintegrierende Ausbildung (siA). Mit der studienintegrierenden Ausbildung (siA) geht Hamburg neue Wege und setzt auf die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung. Sie verzahnt Ausbildung und Studium miteinander und bietet so einen innovativen Bildungsweg mit hervorragenden Perspektiven für künftige Fach- und Führungskräfte. Der erste Jahrgang siA-Studierender startete im Wintersemester 2021/22 an der Beruflichen Hochschule Hamburg.

Bericht: Bildung in Deutschland 2022

28.06.2022

Die Kultusministerkonferenz und das Bundesministerium für Bildung und Forschung haben gemeinsam mit dem Sprecher der Autorengruppe, Prof. Dr. Kai Maaz (Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation) den Bericht „Bildung in Deutschland 2022“ in Berlin vorgestellt. Der neunte nationale Bildungsbericht beschreibt die Entwicklung des deutschen Bildungswesens und widmet sich besonders dem Bildungspersonal.

Stellungnahme zur Neukonzeption der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB)

27.06.2022

Die Bundesagentur für Arbeit hat ein neues Fachkonzept für die Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB) veröffentlicht. In seiner Stellungnahme begrüßt der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit die Flexibilität des Konzeptes und weist darauf hin, wie wichtig die jugendgerechte Ausgestaltung von BvB sei, die den individuellen Bedarfen junger Menschen gerecht werden müsse. Ebenso bedeutsam seien zudem die kontinuierliche Überprüfung der inklusiven Ausrichtung und die Bereitstellung finanzieller Ressourcen, um die digitale Kompetenzvermittlung sicher zu stellen.