Studie: Berufsorientierung im digitalen Wandel: Herausforderungen und Perspektiven in der Jugendhilfe

29.11.2022

Die Corona-Pandemie hat bei freien Trägern der Jugendhilfe einen Digitalisierungsschub ausgelöst. Eine Studie des Instituts Arbeit und Qualifikation (IAQ) an der Universität Duisburg-Essen beschäftigt sich damit, wie die dabei gewonnenen Erfahrungen für die Entwicklung und Implementierung von systematischen Strategien des digitalen Wandels in der Berufsorientierung genutzt werden können. Ein Ergebnis: Digitale Lösungen können Präsenzangebote nicht ersetzen, aber vorbereiten, ergänzen und individuell erweitern. Eine Orientierung an der digitalen Lebenswelt junger Menschen ermöglicht eine bessere Erreichbarkeit.

Dokumentation Bundeskonferenz Bildungsmanagement 2022

25.11.2022

Die „Bundeskonferenz Bildungsmanagement 2022“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) trug in diesem Jahr den Titel „Bildungslandschaften gestalten- analog.digital.vernetzt.“ und fand vom 2. bis zum 3. Juni in Berlin statt. In der Dokumentation finden sich Mitschnitte sowie Präsentationen des Programms.

Hamburger Ausbildungsbilanz 2022 – Ausbildungsmarkt stabilisiert sich auf niedrigem Niveau

21.11.2022

Der Ausbildungsmarkt in den Jahren 2020 und 2021 zeigte deutliche Verluste bei der Anzahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge. Der Hamburger Ausbildungsmarkt 2022 ist im Vergleich zum Vorjahr stabil. Bei den dualen Berufsausbildungen gibt es sogar ein leichtes Plus von 282 oder 2,5 Prozent zu verzeichnen. In der Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Hamburg findet sich eine tabellarische Übersicht der Hamburger Ausbildungsbilanz 2022.

Dokumentation BIBB-Kongress 2022

16.11.2022

Unter dem Motto „Future Skills – Fortschritt denken“ diskutierten am 27. und 28. Oktober 2022 in Bonn über 1000 Teilnehmende aus dem In- und Ausland über mögliche Lösungsansätze zur Bewältigung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen. In mehreren Talkrunden und acht Arbeitsgruppen wurden zudem die Chancen und Perspektiven der beruflichen Bildung in Deutschland erörtert. Die Dokumentation ist jetzt online.

IAB-Kurzbericht: Passungsprobleme am Ausbildungsmarkt nehmen in der Corona-Krise weiter zu

09.11.2022

In der Corona-Krise haben sich die Umbrüche am dualen Ausbildungsmarkt verstärkt. Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge – der sogenannten Einmündungen – lag 2020 und 2021 deutlich unter dem Wert von 2019. Im Bericht des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) wird untersucht, wie sich die jährlichen Verläufe der bei der Bundesagentur für Arbeit gemeldeten Zahlen an Ausbildungsstellen, Bewerbenden und Einmündungen während der Corona-Krise verändert haben. Die Entwicklung dieser drei Größen gibt Hinweise auf zunehmende Passungsprobleme am Ausbildungsmarkt.

OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2022“

18.10.2022

Die jährlich erscheinende Publikation der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) bietet umfassende Informationen zum Stand der Bildung weltweit. Schwerpunkt in diesem Jahr ist die tertiäre Bildung. Darüber hinaus fasst ein Sonderkapitel die bisher verzeichneten Auswirkungen der Pandemie im Bildungsbereich zusammen.

Berufung des neuen Bundesjugendkuratoriums

11.10.2022

Bundesjugendministerin Lisa Paus hat am 30. September die Mitglieder des Bundesjugendkuratoriums für die 20. Legislaturperiode berufen. Die Sachverständigen aus Wissenschaft, Medizin, Verwaltung und Praxis beraten die Bundesregierung in allen Belangen, die Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene betreffen.

Pressemitteilung

Ein Hamburger Erfolgsmodell: 10 Jahre Jugendberufsagentur

06.10.2022

Die Hamburger Jugendberufsagentur hilft jungen Menschen seit 10 Jahren erfolgreich beim Start ins Berufsleben. Ob Ausbildung, Studium oder Job, die Partner der Jugendberufsagentur Hamburg stellen sicher, dass Jugendliche nach der Schule einen Anschluss finden. Das Besondere: Alle Partner arbeiten unter einem Dach zusammen. Dadurch sind die Wege für junge Menschen kurz und sie finden Beratungs- und Unterstützungsangebote vereint an einem Ort.

Pressemitteilung